Mitglieder

 

Der Verband der Fruchtsaft-Industrie in Deutschland

Der Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. (VdF) ist der zentrale Verband aller Fruchtsaft-/-nektar- und Gemüsesaft-/-nektarhersteller in Deutschland. Er vertritt die gemeinsamen Interessen dieser Branche national und international und unterrichtet seine Mitglieder in allen, die Industrie betreffenden, aktuellen Fragen.

Der VdF wurde am 17. Januar 1951 als „Zentralverband der Süßmost- und Obstgetränkeindustrie e. V.“ in Wiesbaden gegründet. Seine Aufgabe damals war es, der Branche aus den Aufbauzeiten nach dem Krieg durch Bündelung der Interessen herauszuhelfen. Im Zuge einer Reorganisation und Satzungsänderung wurde er 1965 in „Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V.“ umbenannt.

Heute sind im VdF bundesweit 186 Fruchtsafthersteller organisiert (Stand: 01.01.2014), davon 176 Ordentliche Mitglieder mit 12 verbundenen Unternehmen, außerdem 70 Fördernde Mitglieder – meist traditionell mit der Fruchtsaft-Industrie verbundene Unternehmen aus den Bereichen Halbware, Transport, Verpackung, Maschinenbau und Beratung. Darüber hinaus werden ca. 168 kleinere Betriebe über 5 Landesverbände betreut.

Mitglieder:

Fruchtsafthersteller

 

Fördernde Mitglieder:

Rohware

Sonstige