Meldungen

title

Kulturgut Fruchtsaft

Deutschland ist seit Jahren Weltmeister beim Verzehr von Fruchtsaft und Fruchtnektar: Im Jahr 2019 lag der Konsum bei 30,5 Litern pro Kopf. Fruchtsaft ist damit sozusagen deutsches Esskulturgut, dass sich auf vielen Esstischen täglich findet. Gründe hierfür sind die traditionelle Verankerung, die Vielfalt der Sorten und Einsatzmöglichkeiten sowie die positive Wahrnehmung von Fruchtsaft.
title

Fruchtsaftabsatz steigt im ersten Quartal außergewöhnlich stark

Ein besonderer Effekt der Corona-Pandemie zeigt sich derzeit im Getränkemarkt. Fast alle Segmente im Markt der Alkoholfreien Getränke (AFG) haben in den ersten vier Monaten des Jahres 2020 teilweise deutliche Zuwächse verzeichnen können. Mit einem Absatzplus von 12,8 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum zeigte Fruchtsaft das mit Abstand größte Wachstum. Besonders stark stieg die Fruchtsaftnachfrage im April. Hier fanden fast 25 % mehr Saftflaschen und -kartons ihren Weg in die Einkaufskörbe der deutschen Verbraucherinnen und Verbraucher.
title

Endlich Regen: Wasser für die Streuobstwiesen

Endlich Regen! Nicht nur die Landwirtschaft freut sich über den einsetzenden Regen, auch die Streuobstwiesen haben ihn ganz dringend benötigt. Denn jetzt fehlende Feuchtigkeit hat unmittelbaren Einfluss auf die spätere Größe der heranwachsenden Früchte.
title

Auf in die neue Fruchtsaft-Saison!

Mit dem Frühjahr startet auch die neue Fruchtsaft-Saison. Die ersten frühen Früchtchen sind jetzt reif und die Fruchtsafthersteller machen sich bereit für die bevorstehenden Ernten. Anders als beim Tafelobst erfolgt die Ernte häufig maschinell und somit werden hier nicht ganz so viele helfende Hände benötigt. Auch wenn die Saftpressen erst ab September mit der Apfel- und Birnenernte so richtig auf Hochtouren laufen, gibt es für die Hersteller bereits jetzt erste frische Rohware aus Deutschland und Europa zu verarbeiten.
title

Fruchtsaftabsatz steigt im ersten Quartal 2020

Die Deutschen greifen in der aktuellen Coronakrise verstärkt zu Fruchtsaft. Der Absatz ist laut Informationen des Verbands der deutschen Fruchtsaft-Industrie (VdF) im ersten Quartal im Inland um 10 Prozent gestiegen. „Damit wächst der Konsum gegen den Trend der letzten Jahre, in denen sich der Markt leicht rückläufig zeigte“, so Klaus Heitlinger, Geschäftsführer des VdF.
title

Getränkeversorgung gesichert

Die Erklärung der Bundesregierung, die Lebensmittelversorgung sei gesichert, schließt den Bereich der Getränke ein. Die Verbände der Getränkewirtschaft sehen trotz stellenweise erhöhter Nachfrage die Versorgung auch weiterhin gewährleistet, bitten aber um Rückgabe des Leerguts.
title

Fastenzeit

Aschermittwoch – Das Ende der 5. Jahreszeit und der Beginn der offiziellen Fastenzeit. Immer mehr Menschen entscheiden sich dazu, während dieser Zeit bewusst auf Konsumgüter oder Angewohnheiten zu verzichten. Der Verzicht auf Alkohol steht dabei für viele an erster Stelle. Genuss und Geschmack müssen aber nicht zwangsläufig zu kurz kommen. Fruchtsäfte und -nektare mit ihrer geschmacklichen Vielfalt sind eine genussvolle Alternative für viele kleine Alltagsmomente und erleichtern so das Durchhalten.
title

Pressemeldung Ergebnis Apfelkelterung

Die sehr schwache Streuobsternte in 2019 war der Grund für die niedrigste in Deutschland produzierte Apfelsaftmenge seit 1991. Mit 262 Mio. Litern betrug sie nur die Hälfte des langjährigen Mittels. Nur im Jahr 1991 lag sie mit 216 Mio. Litern noch darunter. Die Ursachen liegen in den klimatischen Veränderungen, die die Obstbäume in den vergangenen Jahren unter Stress setzten.
title

Silvester wird bunt - Alkoholfreie Idee für den Jahreswechsel

Silvester wird bunt - Alkoholfreie Idee für den Jahreswechsel Bonn, 16. Dezember 2019 – Zum Jahreswechsel trifft man sich traditionell in großer oder kleiner Runde, privat oder auf den Partymeilen des Landes. Bei der Auswahl der Getränke zählen Cocktails ganz eindeutig mit zu den Favoriten. Die gibt es in den letzten Jahren auch immer häufiger als alkoholfreie Variante für alle jene, die keinen A…
title

Winterliche Aromenvielfalt – clever gepaart natürlich mit Saft

Bonn, 02.12.2019 – Frisches Gebäck, dampfender Punsch; ein Hauch von Zimt, Nelke und Vanille – die Vorweihnachtszeit ist geprägt von herrlichen Düften und Aromen. Sie verwöhnen unsere Sinne und wecken in so manchem die festliche Vorfreude. Wohl zu keiner anderen Zeit spielen Aromen eine so präsente Rolle. Der ideale Zeitpunkt, um neue Geschmackserlebnisse zu schaffen. Food Pairing heißt das Stichwort – also die Suche nach neuen, passenden Aromakombinationen. Fruchtsäfte und Co. mit ihrer fruchtigen Vielfalt und komplexen Aromen bieten sich hier als ideale Partner an – ob als Zutat in winterlichen Getränkekreationen oder als alkoholfreie Begleiter zum Weihnachtsessen.
RSS-Icon