Rezepte

Apfel-Bowle mit Rhabarber

und roten Johannisbeer-Eiswürfeln

Zutaten für 8 Gläser:
375 g rote Johannisbeeren, 700 ml Rhabarbernektar, 12 Zweige Rosmarin, 8 Limetten, unbehandelt, 160 g brauner Zucker, 700 ml Apfelsaft, 400 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser

UND SO GEHT'S:
Eiswürfel: Johannisbeeren waschen, von den Stielen streifen und in 3 Eiswürfelbereiter verteilen. Mit Rhabarbernektar aufgießen und gefrieren lassen.

Bowle: Rosmarin - bis auf 8 kleine Zweige zum Garnieren - von den Stielen streifen und grob schneiden. Limetten heiß waschen, trocknen, achteln und mit Zucker zerdrücken. Rosmarin dazugeben und ebenfalls kurz mörsern. Apfelsaft und restlichen Rhabarbernektar hinein geben, umrühren und alles eine halbe Stunde lang kalt stellen, dann durch ein Sieb passieren.

Mit den vorbereiteten Eiswürfeln anrichten und mit Mineralwasser im Verhältnis 3 Teile Bowle sowie ein Teil Wasser aufgießen. Mit restlichem Rosmarin garnieren, eiskalt servieren.

TIPP: In der Saison kann man aus frischem Rhabarber eine besondere Garnitur bereiten. Dazu die Enden von 2 dünnen Rhabarberstangen abtrennen und mit einem scharfen Messer die Stangen längs in sehr dünne Streifen schneiden. Diese für etwa eine Stunde in kaltes Wasser legen und später zum Garnieren verwenden.