Rezepte

Apfel-Bowle mit Rhabarber

und roten Johannisbeer-Eiswürfeln

Sommerzeit – Bowlenzeit: Diese Apfelbowle mit Rhabarbernektar ist Erfrischung pur. Raffinierte Eiswürfel mit Johannisbeeren sind mehr als eine Dekoration. Dieses Bowlenrezept ist ein wunderbares Beispiel für die ganz besondere Note, die man mit Kräutern erreichen kann. Rosmarin, der mit seinem Aroma das gesamte Mittelmeer widerzuspiegeln scheint, fängt die Säuren von Rhabarber und Johannisbeeren ein und verleiht der Bowle damit einen Hauch von Urlaub.

Apfel-Brombeer-Vanille-Bowle

Zutaten für 8 Gläser:
400 g reife Brombeeren, 2 Bio-Zitronen, 1 Vanilleschote, 140 g feiner Zucker, 1 l Apfelsaft, 400 ml schwarzer Johannisbeernektar, Eiswürfel, 400 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser

UND SO GEHT'S:
Brombeeren abbrausen, gut abtropfen lassen. Zitronen heiß waschen, trocknen, Schale einer Frucht fein reiben, Saft beider Früchte auspressen. Vanilleschote längs halbieren, Mark heraus kratzen. Vanillemark mit Zucker, Zitronenschale und -saft verrühren, über die Brombeeren geben und mindestens 1/2 Stunde ziehen lassen. Mit Apfelsaft und Johannisbeernektar aufgießen und 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Mit Eiswürfeln und Mineralwasser im Verhältnis 3 Teile Bowle und ein Teil Wasser servieren.

Thymian-Orangen-Bowle

Zutaten für 8 Gläser:
4 unbehandelte Bio-Zitronen, 140 g brauner Zucker, 1 Bund Zitronenthymian, je 700 ml Orangen- und rosa Grapefruitsaft, 400 ml Mineralwasser

UND SO GEHT'S:
Zitronen heiß waschen, trocknen, achteln und mit Zucker zerdrücken. Thymian dazugeben und ebenfalls kurz mörsern. Mit Orangen- und rosa Grapefruitsaft aufgießen und eine Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen, dann durch ein Sieb passieren. Mit Eiswürfeln servieren und mit Mineralwasser im Verhältnis 3 Teile Bowle und 1 Teil Wasser aufgießen, eiskalt servieren.

Orangentwists zur Dekoration, siehe Zitronentwists